Durch Staffelung der zweidimensionalen Grundformen können dreidimensionale Körper entstehen, die deren dreidimensionalen Gegenstücken ähneln.