Als zweites Projekt in Gestaltungslehre II, sollten wir uns in Gruppen mit dem Thema “Farbe” beschäftigen”. Ich entschied mich mit meinen Gruppenmitgliedern, Alena Fabia Schwarz und Ronja Schweer, dazu ein neues Farbsystem zu entwickeln. Dieses sollte die 6 “Grund”-Farben RGB und CMY verbinden mit den geometrischen Grundformen Kreis, Dreieck und Quadrat. Die jeweiligen Mischfarben ergeben darum Zwischenformen, bestehend aus Teilen der Grundformen. Jede Farbe ist einer geometrischen Form zugeordnet. Die Zuordnung ergibt sich aus der Assoziation bzw. Emotionen die ein Mensch bei den Farben bzw. den Formen hat. So ergibt sich bspw. eine Zuordnung von “rot” und “Dreieck”. Hier das Ergebnis, welches wir zu Präsentationszwecken aus Plexiglas erstellt haben. Außerdem kann man so verschiedene Farbkombinationen versuchen, da die einzelnen Plexiglasplatten herausnehmbar sind.